Sie sind hier: Startseite » NEWS » Bundesberufsreitertag 2017 » Referenten in der Praxisdarbietungen

Beurteilung von Warmblut-, Island- und Westernpferden mit anschließendem Vergleich unter dem Reiter

Uwe Müller

kommissarischer Landstallmeister des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts Neustadt (Dosse)

Er koordiniert die Praxisdarbietungen für den Berufsreitertag und hat für 3- und 4- jährige Pferde des Gestüts ausgesucht

Horst von Langermann

Geschäftsführer des Pferdezuchtverbands Brandenburg-Anhalt

Burkhrad Jung

Jahrgang 1959, betreibt im westfälischen Wilnsdorf einen Betrieb mit zwei Reitanlagen. Der Pferdewirtschaftsmeister ist seit 2008 erster Vorsitzender der Bundesvereinigung der Berufsreiter e.V., seit Anfang der 90er-Jahre war er bereits Delegierter für Westfalen. Er hat bei Paul Stecken und Fritz Tempelmann gelernt und ist Mitglied im International Dressage Trainers Club. Der ehemalige westfälische Landestrainer- Dressur bildet Reiter und Pferde in Dressur bis zur schweren Klasse aus. Seine Schüler waren siegreich bei Deutschen und Europäischen Meisterschaften.

Barbara Frische

Internationale Richterin IPZV und Buchautorin

stellt uns zusammen mit IHrer Tochter Milena Frische und mit Ludger Hofmann zwei Isländerhengste vor

Etienne Hirschfeld

Trainer A DOSB Lizenz (2005), Pferdewirt Schwerpunkt Zucht und Haltung (2008), Inhaber des goldenen Reitabzeichens (2012), Gründer des Trainingsstall im Jahre 1998, Ehrenmitglied der EWU Berlin/Brandenburg, Kaderchef des Landesverbandes Berlin/Brandenburg (EWU).
Meine Wurzeln habe ich in der klassischen Reitweise. 1990 Wechsel zum Westernreiten.

Es macht mir Freude mein Wissen weiterzugeben und zu sehen wie meine Schüler Erfolg und Freude mit ihren Pferden haben und mit ihren Pferden zusammenwachsen. Mein Größtes Anliegen: immer mehr Menschen nahe zu bringen wie Pferde denken und lernen. Seit frühester Jugend mit Pferden in Kontakt gebracht, erwuchs meine Begeisterung für das Tier Pferd mit zunehmendem Alter immer mehr.

Mein mich am meisten prägendes Pferd als erwachsener Reiter war der Painthengst TL Lucky Cherokee, Sohn vom TL Cherokee Blanka. Er war das erste Pferd, das ich mir selbst gekauft habe und ohne Zeitdruck trainieren konnte

Neben meiner Leidenschaft für das Pferd, liebe ich die Musik und lese gerne ein gutes Buch.

Zu den Erfolgen von Etienne Hirschfeld gehören Europameister Working Cowhorse (APHA), mehrmals bestes Jungpferd Deutschlands (EWU/ German Open), EWU Champion Juniorreining (German Open), EWU Trainer A (DOSB Lizenz).


Er stellt uns sein Westernpferd selbst vor und moderiert vom Sattel aus.