Sie sind hier: Startseite » News » News » Umfrage

Ich, Eva Stiegler, möchte im Rahmen meiner Bachelorarbeit, die ich an der Technischen Universität München (TUM) verfasse, die Akzeptanz und das Preisgefüge zu einem digitalen Beratungstool für die Pferdehaltung untersuchen.
Das Tierwohl gewinnt nicht nur im Nutztierbereich an Bedeutung, sondern auch in der Pferdehaltung. Um das Tierwohl zu verbessern müssen die Haltungsbedingungen einheitlich und objektiv analysiert sowie bewertet werden. Hierfür sind wissenschaftlich fundierte Nachweismethoden erforderlich. Für die Pferdehaltung wurde ein Beratungstool, das diesen Anforderungen entspricht, an der TUM entwickelt. Es bietet eine standardisierte Schwachstellenanalyse einschließlich betriebsindividueller und praktikabler Optimierungsempfehlungen.*
Mithilfe dieser Umfrage soll untersucht werden, ob ein derartiges Beratungstool auf dem Markt Anklang finden würde. Ebenso soll ermittelt werden, welcher Preisrahmen für dieses Tool angemessen ist. Angesprochen sind: BetriebsleiterInnen von Pferdehaltungen, PferdetierärztInnen, Pferdesachverständige, OffizialberaterInnen sowie andere Institutionen (z.B. Zucht- und Reitverbände) bzw. Berufsgruppen (z.B. StallbauerInnen), die sich mit der Pferdehaltung beschäftigen.
Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit, um den Fragebogen auszufüllen. Für eine erfolgreiche Umfrage und Auswertung beantwortet Sie bitte alle Fragen (ca. 10 Minuten Dauer).
Ihre Antworten werden anonym ausgewertet und es gelten die aktuellen Datenschutzbestimmungen.
Link zur Umfrage:https://www.soscisurvey.de/beratung_pferdebetriebsleiter/

Ich bedanke mich sehr herzlich für Ihre Teilnahme!

*Das Tool beinhaltet eine Tablet basierte Erfassung und Auswertung, welche je nach Haltungssystem wenige Stunden bis max. einen Arbeitstag in Anspruch nimmt. Es beinhaltet die Überprüfung pferdegerechter Haltungs- und Managementbedingungen, die Beobachtung des Pferdeverhaltens im Kontext von positiven Empfindungen sowie die Bewertung eines guten Gesundheitszustandes anhand des äußeren Erscheinungsbildes der Pferde. Über eine Betriebsleiterbefragung können zudem Aussagen und Verbesserungen zu einer ökologisch nachhaltigen Pferdehaltung getroffen werden.