Silbernes Verdienstabzeichenfür Roland Dörr
Der Ausbildung zum Pferdewirt hat sich Roland Dörr mit Herzblut verschrieben. Der Direktor der Landwirtschaftlichen Berufsschule in Münsingen (Baden-Württemberg) ist seit 1990 Mitglied der Bundesvereinigung der Berufsreiter. Er kümmert sich um die Berufsinformationsveranstaltungen im Haupt- und Landgestüt Marbach, den jährlichen Berufswettbewerb der angehenden Berufsreiter und den Berufsreitertag. Er ist Mitglied im Gutachterausschuss für die Anerkennung der Ausbildungsbetriebe in Baden-Württemberg und im Prüfungsausschuss für alle Pferde Fachrichtungen in Warendorf und Baden-Württemberg. Darüber hinaus wirkt Roland Dörr, der sich für den berufsbezogenen Unterricht an Berufsschulen einsetzt, im Berufsbildungsausschuss für die Berufsbildung beim Ministerium für ländlichen Raum mit genauso wie bei der Erstellung des bundesweit gültigen Rahmenlehrplanes für den Ausbildungsberuf Pferdewirt. Für sein besonderes Engagement wurde Roland Dörr im Rahmen der Urkunden- und Meisterbriefübergabe im Beruf Pferdewirt in Stuttgart von Ulrich Ruop, Delegierter in Baden-Württemberg, mit dem Silbernen Verdienstabzeichen der BBR geehrt.
Text: Laura Becker